Finanzielle Unterstützung für innovative Lehre

Lehrende der THB können Antrag beim Team VPL/Digitale Lehre stellen.

Lehrende der THB können jetzt finanzielle Unterstützung für innovative Lehre beim Team VPL/Digitale Lehre beantragen. Die Vizepräsidentin für Lehre verfügt über ein begrenztes Budget pro Haushaltsjahr, das Lehrende für zusätzlich benötigte Ressourcen im Rahmen ihrer Lehre beantragen können. Hierzu muss das passende Formular ausgefüllt und per E-Mail an diglehre(at)th-brandenburg.de gesendet werden (im CC bitte der/die jeweilige Dekan/in bzw. der/die Vorgesetzte).

Noch im Juni erhalten bereits die ersten zwei innovativen Lehrprojekte eine Unterstützung: KI-basierte Automatisierung von Prüfungen im Hochschulbereich – ein Lehr-Lern-Experiment von Prof. Dr. Katharina Frosch und der KI-Lerntutor StudyBuddy von Prof. Dr. André Nitze. Aber auch nicht-digitale innovative Lehrprojekte sind ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Weitere Themen und Informationen aus dem Bereich der (Digitalen) Lehre gibt es im passenden Newsletter, der unter https://qdl.th-brandenburg.de/digitale-lehre/newsletter-digitale-lehre-der-th-brandenburg/ abgerufen werden kann.

Print this pageDownload this page as PDF
Campusgeschichten