Veranstaltungen

  • Zukunftstag

    Datum 27.04.2017 Uhrzeit 09:00 bis 14:00
    Ort Campus
    Art Workshop

    Jedes Frühjahr gibt es die Gelegenheit, einen Einblick in unsere Studiengänge zu erhalten. Der Schwerpunkt konzentriert sich auf die sogenannten MINT-Fächer: Mathematik, Ingenieur-, Naturwissenschaften und Technik. Neben wirtschaftswissenschaftlichen ist so insbesondere ein Einblick in naturwissenschaftlich-technischen Berufsbilder möglich. Wir zeigen, wie der Hobbit lebendig wird, ihr baut eure eigene App oder druckt beispielsweise in 3D. Selbstverständlich lernt ihr auch die dazugehörigen Berufsbilder kennen. Weitere Informationen unter: https://www.th-brandenburg.de/studium/studienorientierung/campusbesuch/zukunftstag/

    Mehr
  • Wir bieten Orientierung: Innovativ durch Kreativitätstechniken

    Datum 27.04.2017 Uhrzeit 17:00 bis 19:00
    Ort Haus A (WWZ) Raum 309
    Art Workshop

    Workshop-Themen: Bedeutung von Innovationen im wirtschaftswissenschaftlichen Kontext und wie man mit Kreativitätstechniken systematisch Ideen entwickelt - Erprobung von Kreativitätstechniken an Problemen des Alltags

    Mehr
  • Seminar: Präsentationstraining für Technikerinnen und Techniker

    Datum 29.04.2017 Uhrzeit 09:00 bis 17:00
    Ort Haus A WWZ
    Art Schulung, Workshop

    Ziel ist die Vorbereitung auf das Gestalten und Halten eines Vortrags. Lernen Sie Kriterien, die einen guten Vortrag ausmachen.

    Mehr
  • GründungsWegweiser: „Lessons learned“ – Stark durch Scheitern

    Datum 04.05.2017 Uhrzeit 16:00 bis 18:00
    Ort
    Art Diskussion

    Die Startup-Welt glänzt gern durch Erfolgstories. Aber ist wirklich alles „Gold was glänzt“? Experten gehen davon aus, dass nur eines von 10 Startups wirklich erfolgreich wird und keines seinen Businessplan wirklich 1:1 umsetzt. Unser Referent, Geschäftsführer der Discounto GmbH, hat bereits viele Unternehmen gegründet und auch Projekte „begraben“. Und dabei sicherlich auch Entscheidungen getroffen, die er jetzt nicht mehr so machen würde und die sich im Nachhinein als Misserfolg herausgestellt haben. Trotzdem ging es für ihn immer als Unternehmer weiter und er wird uns von seinen „Lessons learned“ berichten. Erfahrt mehr beim kommenden GründungsWegweiser am 04. Mai 2017, von 16.00 – 18.00 Uhr im THB GründungsKosmos (Zanderstraße 10E, 14770 Brandenburg an der Havel).

    Mehr
  • Wir bieten Orientierung: Methoden der BWL (Teil 1)

    Datum 04.05.2017 Uhrzeit 17:00 bis 19:00
    Ort Haus A (WWZ) Raum 309
    Art Workshop

    Orientierungsseminar: Den Werkzeugkoffer der Betriebswirte kennenlernen: u.a. Lebenszyklus-Konzepte, ABC-Analyse, Risiko-Analyse etc.

    Mehr
  • Infoabend berufsbegleitender Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre

    Datum 04.05.2017 Uhrzeit 17:30
    Ort Haus A (WWZ) Raum 210
    Art Vortrag

    Weiter im Beruf aktiv bleiben und trotzdem studieren: Zum kommenden Wintersemester 2017/18 startet wieder der berufsbegleitende Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Hochschule Brandenburg (THB). Neben allgemeinen Informationen zum Studium neben der Berufstätigkeit gibt es auch nähere Erläuterung zu den Anrechnungsmöglichkeiten bereits vorhandener Kompetenzen. So können sich beispielsweise Studierende, die eine Ausbildung als Industriekauffrau/-kaufmann (IHK) absolviert haben, bis zu 6 Module aus dem berufsbegleitenden Bachelorstudiengang BWL pauschal anrechnen lassen. Die Aufnahme des Studiums ist auch ohne Abitur möglich. Die Voraussetzung für den Zugang zum Studium ist auch erfüllt, wenn ein 10. Klasse-Abschluss, eine abgeschlossene Ausbildung in einem studiennahen Beruf plus eine 2-jährige Berufserfahrung oder den Abschluss einer Meisterprüfung vorliegt.

    Mehr
  • Was sind künstliche neuronale Netze?

    Datum 08.05.2017 Uhrzeit 17:00 bis 19:00
    Ort
    Art Workshop

    Das menschliche Gehirn als Vorbild: Text-, Bild-, Gesichtserkennung und die Möglichkeit, Prognosen zu erstellen - das sind nur wenige Anwendungsfelder der "Nervenbahnen im PC". In diesem Workshop werden Aufbau und Funktionsweise einfacher Neuronen und neuronaler Netze erläutert und mit wenig Mathematik die Grundlagen des Trainings erklärt. In einem praktischen Teil werfen wir einen Blick in ein trainiertes Netz und trainieren es selbst zu einem Buchstabenerkenner.

    Mehr
  • Lange Nacht der Industrie

    Datum 10.05.2017 Uhrzeit 16:45 bis 22:30
    Ort
    Art Ausstellung, Messe

    „Erlebe Industrie live!“ – die LANGE NACHT DER INDUSTRIE in Berlin macht´s möglich. Die THB ist offizieller Kooperationspartner der diesjährigen Langen Nacht der Industrie in Berlin. Wir laden 20 Studierende ein, am 10. Mai 2017 kostenfrei dabei zu sein. Sie können selbst entscheiden, an welcher Tour Sie teilnehmen möchten. Wir haben insgesamt 20 Plätze für beliebige Touren zu vergeben.

    Mehr
  • Seminar: Lern-und Arbeitstechniken - Wie lerne bzw. arbeite ich effizient und nachhaltig?

    Datum 11.05.2017 Uhrzeit 15:30 bis 21:30
    Ort Haus A WWZ
    Art Schulung, Workshop

    Dem Lernenden steht heute eine Vielzahl an Kreativitätstechniken zur Verfügung. Es gibt Techniken für Team- und für Einzelarbeit, Techniken die schnell durchführbar sind und solche, die viel Zeit erfordern. Es gilt die für sich individuelle Lerntechnik/ Lernmethode herauszufinden. Zwei Faktoren bestimmen die Auswahl. Ein Faktor ist die zu lösende Aufgabe, denn spezielle Aufgaben verlangen z.B. nach besonderen Techniken. Faktor Nummer zwei ist der Mensch, der die Technik / Methode einsetzen soll. Zu welchem Lerntyp kann ich mich zählen? Kenne ich meinen Lernrhythmus? Welche Lernmethoden passen zu mir?

    Mehr
  • Auslandssemester in Australien oder Neuseeland

    Datum 11.05.2017 Uhrzeit 16:00 bis 17:30
    Ort Haus A WWZ
    Art Vortrag, Diskussion

    Das Akademische Auslandsamt lädt alle Studierenden herzlich zu der Informationsveranstaltung „Auslandssemester in Australien oder Neuseeland?“ ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 11. Mai, um 16:00 Uhr im Raum 223 des WWZ statt. Sonja Hanisch vom GOstralia/GOzealand, die einen kostenfreien Informations- und Bewerbungsservice für das Auslandssemester/Studium an ausländischen Hochschulen anbieten, informiert über Auslandssemester und weitere Studienmöglichkeiten in Australien und Neuseeland, Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten eines Aufenthaltes in Australien oder Neuseeland sowie über Bewerbungsfristen und Voraussetzungen (Sprachtest, Bewerbungsunterlagen, Visum usw.). Rebecca Bradley, von der Macquarie University in Sydney, Australien, stellt ihre Hochschule und dortige Studienmöglichkeiten vor. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihre Fragen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

    Mehr
Print this pageDownload this page as PDF