Offene Schnittstellen als Chance für vernetzte IT-Lösungen

Datum 12.09.2018 Uhrzeit 16:00 bis 18:00
Ort Präsenzstelle Prignitz
Art Vortrag
Kontakt Daniela Herrling (daniela.herrling@th-brandenburg.de)

Wir laden Sie herzlich zum Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Johannsen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Science to Business“ in Pritzwalk ein.

„Die wachsende Bedeutung von (IT-)Schnittstellen in mittelständischen Kooperationen“

Die Digitalisierung bedeutet auch für die mittelständische Wirtschaft Veränderungen hinsichtlich ihrer Geschäftsmodelle und Lösungsangebote. Die zunehmende Nachfrage nach der Vernetzung bestehender Software sowie die Entwicklung neuer innovativer Geschäftsmodelle sind dabei zentrale Herausforderungen.

Durch Vernetzungsangebote können Unternehmen ihre oft in Insellösungen zergliederte Soft- und Hardware-Produkte integrieren. Eine Vernetzung mit anderen Lösungen ist häufig der effizienteste Weg. Dies hilft international konkurrenzfähig zu bleiben und schneller auf neue Anforderungen zu reagieren.

In dem Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Johannsen stehen folgende Aspekte im Fokus:
- Was bedeutet die Digitalisierung für mittelständische Unternehmen?
- Wie können Sie durch Kooperation im Wettbewerb konkurrenzfähig bleiben?
- Worauf müssen Sie bei Kooperationen und Vernetzungen von Systemen hinsichtlich der auszutauschenden Daten achten?

Wann: Mittwoch, den 12. September 2018 // 16:00 bis 18:00 Uhr
Wo: Haus der Wirtschaft Pritzwalk, Meyenburger Tor 5, 16928 Pritzwalk

Angaben zum Referenten:
Prof. Dr. rer. oec. Andreas Johannsen studierte Betriebs-wirtschaftslehre an der University of Edinburgh, UK und ist Leiter des Instituts für Betriebliche Anwendungssysteme (IBAW). Weiterhin ist er Konsortialpartner im Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft und hat dort die Leitung für Schnittstellen & Datenschutz/-Sicherheit. Seit 2006 ist er Professor für Systementwicklung und -integration am Fachbereich Wirtschaft sowie Studiendekan Wirtschaftsinformatik an der Technischen Hochschule Brandenburg. Zu seinen Arbeitsgebieten gehören die Themen Systementwicklung und -integration, Betriebswirtschaftliche Anwendungssysteme, Wertorientierte Unternehmensführung und Informations-management sowie Geschäftsprozessunterstützung in der Telekommunikations- und Energieversorgerbranche.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine Anmeldung unter zgt@th-brandenburg.de. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Austausch mit Ihnen. Für Rückfragen steht Ihnen gern Frau Daniela Herrling (T: 03395 709-8647) zur Verfügung.

#Digitalisierung #Mittelstand #Vernetzung #IT #Kooperation #Schnittstellen

Anmeldung

Anrede
Print this pageDownload this page as PDF