Seminar: „Erfolgsgeheimnisse der Bewerbung / Karriereturbo XING“ Todsünden & Tugenden

Datum 02.04.2019 Uhrzeit 16:00 bis 18:30
Ort Haus A (WWZ) Raum 218
Art Seminar
Kontakt Franciska Lück (franciska.lueck@th-brandenburg.de)

Das MLP-Seminar für individiduelle und erfolgreiche Bewerbungsstrategien. Dieses Seminar ist kostenfrei.

Hintergrund:

Bewerben ist wie flirten: Wer zu langweilig und 08/15 ist oder den falschen Ton trifft, wird abgewiesen. Zwei Vorgehensweisen können nun angewandt werden: die quantitative oder die qualitative Strategie. Die quantitative Strategie bedeutet: mehr schlechte Bewerbungen schreiben. Sprich: einfach mehr flirten in der Hoffnung, dass auch ein blindes Huhn… usw. Die qualitative Strategie verspricht durch kluge Bewerbungen mehr Erfolg zu haben. Das bedeutet beim Bewerben wie beim Flirten: mehr Auswahl. Um letztere Strategie dreht sich das Seminar. 

Es werden kompakt und übersichtlich unter anderem die folgenden Fragestellungen geklärt:

  • Wie wird eine individuelle Bewerbungsstrategie konzipiert?
  • Wie nutzt man z.B. XING erfolgreich als Katalysator für Bewerbung & Karriere
  • Kontaktaufnahme zu möglichen Arbeitgebern (z.B.: Wie sollte ein professioneller Erstkontakt aussehen?, Initiativbewerbung oder Blindbewerbung?)
  • Wie bereitet man sich richtig auf das Vorstellungsgespräch vor?
  • Mit welchen Fragen muss gerechnet werden
  • Wie vermarkte ich mich am besten?
  • Wie positioniere ich mich im Hinblick auf mein Gehalt?

Referenten:

Daniel Dähne & Andreas Heise

Die Referenten haben mehrjährige Erfahrung in der Jobeinstiegsphase von Akademikern sämtlicher Fachrichtungen und haben diesen Workshop in den vergangenen 10 Jahren bspw. an der HTW Berlin, Beuth HS, FH Brandenburg, Uni Potsdam, BTU Cottbus sowie der Berufsakademie Berlin durchgeführt.

Anmeldung:

Eine verbindliche Anmeldung über das Anmeldeformular ist nötig.

Ansprechpartnerin:

Zentrum für Studium, Karriere und Marketing
Franciska Lück
seminare(at)th-brandenburg.de

Anmeldung

Anrede
Print this pageDownload this page as PDF