Aktuelles

Beachvolleyballfest 2022

am vergangenen Freitag war unser Tag der offenen Tür. Damit verbunden war auch das traditionelle Beachvolleyballfest vom AStA zum TdoT.

In diesem Jahr hat sich ein Mitarbeiterteam gefunden, um sich auch bei den Studierenden sportlich zu zeigen.

Wir hatten viel Spaß dabei und konnten die Hochschule und den damit verbundenen Hochschulsport präsentieren.

Unser Einsatz wurde mit dem 7. Platz von 8 teilnehmenden Teams und respektvollen Applaus bei der Siegerehrung gewürdigt.

Dies wollen wir zum Anreiz nehmen und gern eine dauerhafte Mitarbeiterbeachvolleyballmannschaft stellen. Diese soll dann nicht nur beim Tag der offenen Tür, sondern auch zum Firmenbeachvolleyballcup der Stadt Brandenburg die Hochschule nach außen präsentieren.

Wer dazu ein Interesse hat, meldet sich bitte bei mir, um es abzustimmen und zu koordinieren.

Euer Andreas vom Hochschulsport

Onlinesport

Nacken- und Gesichtsentspannung mit Annette

placeholder image alt text

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen.

Hochschulsport

Egal ob mit oder ohne Wasser: Brandenburg an der Havel ist eine echte Sportstadt.

Über 90 Sportvereine sind hier aktiv und bieten von Angeln und American Football über Basketball, Eishockey, Fußball, Kanu, Rudern, Volleyball, Wasserball und Schwimmen alles, was das Herz begehrt – auch als Leistungssport. Aber auch Trendsportarten wie Ropeskipping, Slackline oder Jumping fitness gibt es hier. Bailaro wurde sogar in Brandenburg an der Havel erfunden.

Unser Hochschulsport bietet noch mehr Möglichkeiten, sich aktiv zu entspannen oder auch mal richtig auszutoben.

Von A wie Akrobatik über B wie Bouldern, Capoeira, Fitness, Fußball bis Z wie Zumba: unser AStA hat zusammen mit unseren Kooperationspartnern ein breites Sportangebot zusammengestellt.
Da ist für jeden etwas dabei.

Viele Vereine bieten für unsere Studierenden Sonderkonditionen an. Und weil wir hier viel Wasser haben, darf der Wassersport nicht fehlen.

Eine Anmeldung für einen Kurs ist aus Organisations- und Versicherungssicht notwendig. Vor Ort ist eine Liste vom Kursleiter bereitzustellen, in der sich jeder Kursteilnehmer eintragen muss.

Kooperationspartner

Print this pageDownload this page as PDF