Großes Interesse von Unternehmern am dualen Studium

Erfahrungsaustausch am 14. März 2019 an der THB: Anmeldefrist verlängert

Zum Erfahrungsaustausch über das duale Studium am Donnerstag, 14. März, an der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) haben sich schon rund 30 Unternehmensvertreterinnen und -vertreter angemeldet. Wegen des großen Interesses hat sich das Organisationsteam vom Zentrum für Durchlässigkeit und duales Studium entschieden, die Anmeldefrist bis zum 8. März 2019 zu verlängern.

Duale Studienformate werden von Schülerinnen und Schülern stark nachgefragt und bieten Unternehmen eine hervorragende Möglichkeit, qualifizierte Fachkräfte selbst auszubilden und frühzeitig an sich zu binden. Wie das duale Studium funktioniert und welche Erfahrungen die Praxispartner gemacht haben, wird beim Erfahrungsaustausch von 09:30 bis 14:00 Uhr an der THB vorgestellt. Neben Informationen, einem Best-Practice-Beispiel und Erfahrungsaustausch werden auch Einblicke in die Studienbedingungen vor Ort gewährt.

Die Veranstaltung an der THB (Magdeburger Straße 50, 14770 Brandenburg an der Havel) richtet sich an bestehende Kooperationspartner und interessierte Unternehmen. Informationen erteilt Sandra Hettwer (E-Mail: sandra.hettwer@th-brandenburg.de, Telefon 03381/355-798), bei ihr sind auch Anmeldungen möglich. Weitere Informationen und Online-Anmeldung im Internet: bit.ly/2TunD4l

 

Technische Hochschule Brandenburg

Die 1992 gegründete Technische Hochschule Brandenburg ist eine moderne Campushochschule mit Sitz in Brandenburg an der Havel. Das Lehrangebot der Hochschule erstreckt sich über die Fachbereiche Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft – zunehmend auch in berufsbegleitenden und dualen Formaten. Die THB fördert besonders die Möglichkeit eines Studiums ohne Abitur. Die rund 2.600 Studierenden werden derzeit von 66 Professorinnen und Professoren betreut. Alle Studiengänge werden mit den internationalen Abschlüssen Bachelor oder Master angeboten. Mehr Informationen unter www.th-brandenburg.de

Print this pageDownload this page as PDF
Presseinformationen