Netzwerkfest 2019

Voller Neugier am Netzwerkfest „Kleine Forscher UNIONHILSWERK Brandenburg“ (THB Dr. Katarzyna Wójcik)

Rund 400 Kinder im Vorschulalter (Kitas, Horte und Grundschule) und deren knapp 80 Erzieher-/innen und Lehrer/-innen haben im Rahmen des Netzwerks „Kleine Forscher“ Unionshilfswerk Brandenburg in Beelitz-Heilstätten am 12. September 2019 den THB Stand besucht. Die THB ist seit Jahren ein enger Kooperationspartner des Netzwerkes. In Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Vergabe der Zertifizierungen in den Landkreisen Potsdam-Mittelmark, Havelland, Brandenburg und der Stadt Brandenburg an der Havel. Auf dem Gelände des Feuerwehrtechnischen Zentrums in Beelitz-Heilstätten haben sich mehrere Experimentierstationen präsentiert. Die zahlreichen Angebote am THB Stand haben alle Kinder begeistert. Die lehrreiche Welt der Werkstatt (hier Christopher Stengel) hat sich so einiges einfallen lassen, um die Kinder nicht nur zu unterhalten, sondern ihnen auch handwerkliches wie wissenschaftliches zu vermitteln. Es wurden Handyhalterungen, Schiffe und Flugzeuge aus Papier (hier Janik Weidemann) gebastelt und kleine Roboter und Tornadosflaschen präsentiert. Wissbegierig und sehr aufmerksam haben die Kinder zusammen mit Josephine Heidelberger Anti-Stress-Bälle gestaltet. Und es blieb nicht nur bei einem Ball, so dass schließlich alle Hände in Bewegung waren – und alle entspannt. Der Dank der perfekten Organisation und sehr aufmerksamen Betreuung vor Ort geht an Frau Odette Straubel (Netzwerk „Kleine Forscher“ Unionshilfswerk Brandenburg).

 

Weitere Informationen rund um das Netzwerk und weitere Angebote erhalten Sie bei der Netzwerkkoordinatorin (Pressekontakt: Nadine Syring, Netzwerkkoordinatorin / nadine.syring@th-brandenburg; nadine.syring@unionhilfswerk-bb.de; Tel.: +49 3381 355-204).

Print this pageDownload this page as PDF