Stipendiatin oder Stipendiat werden

Informationen für Studierende

Bewerben Sie sich für ein Stipendium direkt bei der Studierendenstiftung der Technischen Hochschule Brandenburg.

Antragsberechtigt ist, wer an der Technischen Hochschule Brandenburg immatrikuliert ist. Neben herausragenden Studienleistungen beeinflussen auch andere Kriterien die Vergabe von Deutschlandstipendien, wie gesellschaftliches Engagement und besondere soziale oder persönliche Lebensumstände.

Das Stipendium ist an die Regelstudienzeit gebunden. Bei Vorliegen schwerwiegender Gründe können sich jedoch auch Studierende außerhalb der Regelstudienzeit bewerben. Wiederholungs- und Verlängerungsbewerbungen sind möglich.

Der Bezug von BAFöG stellt keinen Ausschlussgrund dar und wird auf das Deutschlandstipendium nicht angerechnet. Der Bezug von anderen leistungsbezogenen Förderungen kann ein Ausschlussgrund sein und wird daher im Bewerbungsverfahren individuell geprüft.

Bewerben Sie sich für ein Deutschlandstipendium!

Aktueller Bewerbungszeitraum: 24. April 2017 bis 19. Mai 2017

Auswahlsitzung: 27. Juni 2017

Es werden Stipendien vergeben, die für das Wintersemester 2017/18 und das Sommersemester 2018 ausgezahlt werden. Die Regelstudienzeit der Bewerberinnen und Bewerber soll daher für diesen Zeitraum eingehalten werden.

Folgende Stipendien werden vergeben:

  • ein Stipendium der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Potsdam
  • zwei Stipendien der Jugend-, Kultur-, Sport- und Sozialstiftung der MBS in Potsdam (unter Vorbehalt der Kuratoriumssitzung am 7. Juli 2017)
  • zwei Stipendien der VEINLAND GmbH
  • zwei Stipendien der STRATO AG
  • sechs Stipendien der IHK Potsdam

Hinweise zu den Bewerbungsunterlagen finden Sie hier: 

Die Auswahl der Stipendiaten wird von einer Auswahlkommission vorgenommen. Im Vergabeverfahren werden die Studienleistungen, das gesellschaftliche Engagement, die persönlichen Lebensumstände und die Qualität der Bewerbung beurteilt. Die Stipendien in Höhe von 300,00 € monatlich werden je zur Hälfte von privaten Stiftern und vom Bund finanziert und für ein Jahr vergeben. Wiederholungsbewerbungen und Verlängerungsbewerbungen sind möglich. Die Stipendien sind an die Regelstudienzeit gebunden. Bei Vorliegen schwerwiegender Gründe können jedoch auf Antrag Ausnahmen gemacht werden. Der Bezug des Deutschlandstipendiums ist an weitere gesetzliche Bestimmungen geknüpft. Der Bezug von BAföG stellt keinen Ausschlussgrund dar und wird auf das Deutschlandstipendium nicht angerechnet. Diese gesetzlichen Bestimmungen für Beurlaubung, Ausschluss bei Doppelförderung und andere Bestimmungen finden Sie im StipG und der dazugehörigen Verordnung auf den Webseiten des BMBF.  

Weitere Informationen finden Sie in den FAQ des BMBF.

Was gehört zu einer vollständigen Bewerbung?

  • Bewerbungsanschreiben (bitte vermeiden Sie hierin die nochmalige Aufführung der Angaben, die im Bewerbungsformular in den Zeilen I, II und III erfragt werden!)
  • Lebenslauf
  • aktuelle Leistungsübersicht (bei Studienanfängern eine Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (Schulabschluss oder Berufsausbildungsabschluss) und
  • bei Masterstudenten eine Kopie des Bachelor-Zeugnisses
  • Studienbescheinigung
  • das Bewerbungsformular (docx)

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ohne Mappe an

Technischen Hochschule Brandenburg
Präsidialbüro
Magdeburger Str. 50
14770 Brandenburg an der Havel


oder Sie geben sie persönlich im Präsidialbüro oder in der Poststelle der Technischen Hochschule Brandenburg ab.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per E-Mail während des o.g. Bewerbungszeitraums an Monika.Gottschalk-Kipferling@th-brandenburg.de senden.

Print this pageDownload this page as PDF