HiSolutions AG

Seit 30 Jahren kombiniert HiSolutions hochspezialisiertes Know-how auf den Gebieten IT-Management und Informationssicherheit mit Konzeptionsstärke, Innovationskraft und Umsetzungskompetenz. Wir unterstützen kleine, namhafte mittelständische und große Institutionen aus nahezu allen Branchen sowie aus der öffentlichen Verwaltung in Bund, Ländern und Kommunen dabei, die Chancen des digitalen Wandels für sich zu nutzen und die damit verbundenen Risiken zu beherrschen. Dabei schaffen wir zukunftssichere State-of-the-art-Lösungen, die ein Maximum an Wirtschaftlichkeit und Sicherheit gewährleisten und exakt auf die technischen und unternehmerischen Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten sind.

Gestalte mit uns die Welt sicherer! Als eigentümergeführtes Unternehmen stehen die Grundsätze Kompetenz, Erfahrung, Flexibilität und Vertrauen für uns an erster Stelle. Mit Gestaltungsspielraum und Weiterbildungen unterstützen wir Deine Karriereambitionen, aber auch die Vereinbarkeit der Tätigkeit mit Deiner persönlichen Lebenssituation.

Wir suchen sympathische Kolleginnen und Kollegen, die Spaß an heraufordernden Fragestellungen in Kundenprojekten haben, kreative Lösungsansätze erarbeiten und sich zu einem hohen Qualitätsanspruch verpflichten - wir bieten abwechslungsreiche Aufgaben für Spezialisten und die, die es werden wollen.

Branche:IT-Security
Standort/e:Berlin, Bonn, Düsseldorf, Nürnberg, Frankfurt am Main
Anzahl Arbeitnehmer:innen:270

Kontaktdaten für Bewerber:innen:
Anna (Security Consulting)
bewerbung(at)hisolutions.com
Fon: +49 30 533 289-0

Sebastian (IT-Management & Backoffice)
bewerbung(at)hisolutions.com
Fon: +49 30 533 289-0


Informatik und MedienInformatik
WirtschaftBetriebswirtschaftslehre, Security Management, Technologie- und Innovationsmanagement, Wirtschaftsinformatik
Wir bieten:Praktika, Themen für Abschlussarbeiten, Werkstudierendenstellen, Direkteinstieg

HiSolutions AG - Ihr Beratungsspezialist für Security & IT-Management


→ Profil im Messekatalog zur FKM 2023 (PDF)

Print this pageDownload this page as PDF