Digital // Vernetzt // Dynamisch
Informatik & Medien studieren
Bild mit einem Roboter im Vordergrund und zwei jungen Frauen vor Computern im Hintergrund. Das Bild ist einLink zur Subdomain des Fachbereichs Informatik und Medien mit den Studienangeboten. Technische Hochschule Brandenburg

Mehr als alle anderen Wissenschaften durchdringen Informatik & Medien unser Leben. Informatiker:innen gestalten mit.

mehr lesen
Logisch // Kreativ // Leidenschaftlich
Technik studieren
Bild mit einem jungen Mann in einer Lernsituation. Das Bild ist ein Link zur Subdomain des Fachbereichs Technik mit dem Studienangebot. Technische Hochschule Brandenburg

Sie verbessern Prozesse, Anlagen und Maschinen: Ingenieur:innen gestalten & bewegen die Welt.

mehr lesen
Innovativ // Analytisch // International
Wirtschaft studieren
Das Bild zeigt zwei junge Menschen im Gespräch. Das Bild ist ein Link zur Subdomain des Fachbereichs Wirtschaft mit dessen Studienangebot. Technische Hochschule Brandenburg.

Unternehmen leiten, beraten oder gründen: Betriebswirt:innen & Wirtschaftsinformatiker:innen übernehmen Verantwortung.

mehr lesen
Klug kombinieren
Dual studieren
Das Bild zeigt eine junge Frau, die mit ihrem erhobenen Daumen auf die rechte Seite des Bildes zeigt. Das Bild ist ein Link zur Webseite mit weiteren Informationen zum Dualen Studium an der Technischen Hochschule Brandenburg.

Du möchtest Theorie und Praxis miteinander verbinden? Dann studiere dual! Alle Informationen findest Du hier.

mehr lesen
Information und Beratung
Allgemeine Studienberatung
Das Bild zeigt einen Schreibtisch mit Computer und Laptop. Das Bild ist ein Link zur Webseite der Allgemeinen Studienberatung der Technischen Hochschule Brandenburg

Informationen und Beratung zu allen organisatorischen Anliegen rund um das Studium.

mehr lesen
Prüfungen & Termine
Aktuelle Prüfungsinformationen
Das Bild zeigt eine Grafik mit mehreren Ordnern und ist ein Link zur Webseite für aktuelle Prüfungsinformationen der Technischen Hochschule Brandenburg

Wichtige Informationen zum aktuellen Prüfungszeitraum

mehr lesen
 

Aktuelles & Presse

Julia Schnitzer erhält Landeslehrpreis

Professorin der Technischen Hochschule Brandenburg wurde von Wissenschaftsministerin Dr. Manja Schüle ausgezeichnet.

Julia Schnitzer hält eine Urkunde und einen Blumenstrauß in den Händen - Klick öffnet Bildbetrachter

Prof. Julia Schnitzer ist am Mittwoch in Potsdam mit dem Lehrpreis des Lan-des Brandenburg ausgezeichnet worden. Foto: THB

Mit dem Landeslehrpreis ist am Mittwoch Prof. Julia Schnitzer aus dem Fachbereich Informatik und Medien der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) ausgezeichnet worden. Den mit 10.000 Euro dotierten Preis verlieh ihr Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Manja Schüle in Potsdam für das Projekt „Digitalization of Cultural Heritage“.

Das seit März 2023 laufende Projekt erforscht unter der Leitung von Julia Schnitzer technische Möglichkeiten zur digitalen Bewahrung von gefährdetem Kulturerbe in MENA-Krisenregionen, also Staaten im Nahen Osten und Nordafrika. Dazu wurden in Jordanien verschiedene historische Stätten besucht, zum Beispiel das UNESCO-Weltkulturerbe Petra und die Zitadelle von Amman. An jedem Ort scannten und digitalisierten die Projektteilnehmenden verschiedene Objekte. Die gesammelten Daten können im Ergebnis nun in unterschiedlichen Medienformaten digital abgebildet werden, denkbar sind unter anderem Filme, innovative Spiele oder auch virtuelle Touren mit eingebetteten 3D-Objekten.

Im Rahmen des Projektes „Digitalization of Cultural Heritage“, das vom Deutsche Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert wird, ist mit dem „Project Innovation Hub“ außerdem eine Fernstudienplattform entstanden. Im ersten Durchlauf konnten dabei 116 Studierenden aus 11 Partner-Hochschulen aus Jordanien, dem Libanon, dem Irak, dem Sudan, dem Oman sowie aus Deutschland Lerninhalte zur Digitalisierung von kulturellem Erbe vermittelt werden.

Der Lehrpreis des Landes Brandenburg, der an besonders engagierte Hochschullehrende vergeben wird, stand in diesem Jahr unter dem Motto „Open Educational Resources (OER) in der Hochschulbildung“, also freien und offenen Bildungs- und Lehrmaterialien. „Open Educational Resources machen Inhalte für alle Interessierten frei zugänglich – und demokratisieren, modernisieren und internationalisieren damit unser Bildungswesen“, sagt Wissenschaftsministerin Manja Schüle.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und gratulieren Julia Schnitzer und ihrem Team zu diesem tollen Erfolg“, sagt THB-Präsident Prof. Dr. Andreas Wilms. „Durch das Projekt können kulturelle Schätze der Vergangenheit mit innovativen Methoden für die Zukunft digital gesichert werden und so für kommende Generationen erhalten bleiben.“ Prof. Dr. Vera Meister, die THB-Vizepräsidentin für Lehre und Internationales, ergänzt: „Ich bin sehr stolz, dass unsere Hochschule drei innovative OER-Lehrkonzepte zum Landeslehrpreis eingereicht hat – aus jedem Fachbereich eins. Es ist wunderbar, dass Julia Schnitzer die Jury mit ihrem Konzept überzeugen konnte. Das ist ein klarer Beleg für die Innovationskraft unserer Hochschule.“

Mediathek

Juli 2024