Digital // Vernetzt // Dynamisch
Informatik & Medien studieren
Bild mit einem Roboter im Vordergrund und zwei jungen Frauen vor Computern im Hintergrund. Das Bild ist einLink zur Subdomain des Fachbereichs Informatik und Medien mit den Studienangeboten. Technische Hochschule Brandenburg

Mehr als alle anderen Wissenschaften durchdringen Informatik und digitale Medien unser Leben. Informatikerinnen und…

mehr lesen
Logisch // Kreativ // Leidenschaftlich
Technik studieren
Bild mit einem jungen Mann in einer Lernsituation. Das Bild ist ein Link zur Subdomain des Fachbereichs Technik mit dem Studienangebot. Technische Hochschule Brandenburg

Sie verbessern Prozesse, Anlagen und Maschinen: Ingenieurinnen und Ingenieure bewegen die Welt.

mehr lesen
Innovativ // Analytisch // International
Wirtschaft studieren
Das Bild zeigt zwei junge Menschen im Gespräch. Das Bild ist ein Link zur Subdomain des Fachbereichs Wirtschaft mit dessen Studienangebot. Technische Hochschule Brandenburg.

Ein Unternehmen leiten, beraten oder gründen: Betriebswirt/innen und Wirtschaftsinformatiker/innen übernehmen…

mehr lesen
Klug kombinieren
Dual studieren
Das Bild zeigt eine Frau im Vordergrund und einen Mann im Hintergrund. Beide arbeiten mit einem Roboter in einer Maschinenhalle. Das Bild ist ein Link zur Webseite des dualen Studiums und dessen Studienangebot. Technische Hochschule Brandenburg

Noch mehr Praxisbezug: die THB bietet acht Studiengänge im dualen Format - in jedem Fachbereich und mit Partnern aus der…

mehr lesen
Informatik & Medien // Technik // Wirtschaft
Studienstart an der THB
Das Bild zeigt mehrere jungen Menschen im Foyer des Audimax der Technischen Hochschule Brandenburg. Das Bild ist ein Link zur Webseite mit Informationen zur Einführungswoche und zum Studienstart an der Technischen Hochschule Brandenburg

Alle Informationen rund um den Studienstart an der TH Brandenburg.

mehr lesen
Information und Beratung
Allgemeine Studienberatung
Das Bild zeigt einen Schreibtisch mit Computer und Laptop. Das Bild ist ein Link zur Webseite der Allgemeinen Studienberatung der Technischen Hochschule Brandenburg

Informationen und Beratung zu allen organisatorischen Anliegen rund um das Studium.

mehr lesen
Prüfungen & Termine
Aktuelle Prüfungsinformationen
Das Bild zeigt eine Grafik mit mehreren Ordnern und ist ein Link zur Webseite für aktuelle Prüfungsinformationen der Technischen Hochschule Brandenburg

Wichtige Informationen zum aktuellen Prüfungszeitraum

mehr lesen
Jubiläum
30 Jahre TH Brandenburg
Das Bild zeigt das Logo 30 Jahre THB und ist eine Verlinkung zur Jubiläumsseite der Technischen Hochschule Brandenburg

Wir feiern 30 Jahre wirksames Wissen. Alles Wissenswerte zum Jubiläum.

mehr lesen
 

Aktuelles & Presse

Mittendrin statt nur frontal - 360-Grad-Film im Schulmuseum Reckahn

Das Schulmuseum Reckahn, die Technische Hochschule Brandenburg (THB) und die Grundschule Friedrich Eberhard von Rochow in Golzow haben gemeinsam einen beeindruckenden 360-Grad-Film erarbeitet, der den Betrachtgern den Schulalltag des späten 18. und des frühen 20. Jahrhunderts hatnah erleben lassen.

2016 begann die Zusammenarbeit von Studierenden des  Masterstudiengangs Digitale Medien der Technischen Hochschule Brandenburg unter Professor Alexander Urban mit der Projektleiterin Marita Müller vom Schulmuseum Reckahn für die Erstellung eines Filmes, der historische Schulstunden erlebbar werden lässt.  Mehrere Schüler aus  der  „Friedrich Eberhard von Rochow“-Grundschule aus Golzow wurden im November 2016 als Darsteller der Schüler von einst ausgewählt, in ihre „Rollen“ eingewiesen  und der Filmdreh mit den „Lehrern“, Mitarbeitern des Schulmuseums,  szenisch vorbereitet.  Zum Drehtag Ende November wurden alle Beteiligten historisch eingekleidet mit Kostümen des späten 18. Jahrhunderts und dem frühen 20. Jahrhundert, die aus dem Kostümfundus Babelsberg GmbH entliehen wurden.

Professor Urban und die Masterstudenten bereiteten den Dreh mit der 360-Grad-Kamera GoPro Omni vor, die am Drehtag mitten in den historischen Schulraum im Reckahner Schulhaus gestellt wurde und mit ihren Rundum-Kameras das lebhafte Treiben einer Schulstunde nach der Rochowschen Methode von etwa 1780 und den Unterricht in einer preußischen Landschule um 1920 aufnahm.  Nach einer aufwendigen Bearbeitung von Ton und Bild im Technikstudio der THB konnte der 360-Grad-Film zur Eröffnung der neuen Dauerausstellung im Schulmuseum Reckahn am 12. März 2017 auf einer Film- und Hörstation installiert werden und bereichert nun das museumspädagogische Angebot des Schulmuseums mit einem der modernsten Medien.

Das Filmprojekt wurde begleitet von den Kuratoren der Dauerausstellung des Schulmuseums Reckahn, der Museumsleiterin Frau Dr. Silke Siebrecht-Grabig und dem Prof. Frank Tosch von der Universität Potsdam. Dank der finanziellen Unterstützung seitens des Landkreises  Potsdam-Mittelmark, Fachdienst Kultur und Sport, konnte die historische Kostümierung umgesetzt werden.

Dank dieses einmaligen Pilotprojektes zwischen den einzelnen Kooperationspartnern, dem Schulmuseum Reckahn, der Technischen Hochschule Brandenburg, der Grundschule „Friedrich Eberhard von Rochow“ in Golzow und der Universität zu Potsdam, Historische Bildungsforschung, können nun die Besucher vor Ort, aber auch im World Wide Web über die Webseite der Reckahner Museen oder über Youtube die neuen Unterrichtsmethoden unter Friedrich Eberhard von Rochow im 18. Jahrhundert und Schulstundenausschnitte aus dem frühen 20. Jahrhundert „mittendrin“ entdecken.

Der Link zum Film:
https://www.youtube.com/watch?v=kyLIl4HX1eA&t=196s
 

Campusgeschichten

Mittendrin statt nur frontal - 360-Grad-Film im Schulmuseum Reckahn

Das Schulmuseum Reckahn, die Technische Hochschule Brandenburg (THB) und die Grundschule Friedrich Eberhard von Rochow in Golzow haben gemeinsam einen beeindruckenden 360-Grad-Film erarbeitet, der den Betrachtgern den Schulalltag des späten 18. und des frühen 20. Jahrhunderts hatnah erleben lassen.

2016 begann die Zusammenarbeit von Studierenden des  Masterstudiengangs Digitale Medien der Technischen Hochschule Brandenburg unter Professor Alexander Urban mit der Projektleiterin Marita Müller vom Schulmuseum Reckahn für die Erstellung eines Filmes, der historische Schulstunden erlebbar werden lässt.  Mehrere Schüler aus  der  „Friedrich Eberhard von Rochow“-Grundschule aus Golzow wurden im November 2016 als Darsteller der Schüler von einst ausgewählt, in ihre „Rollen“ eingewiesen  und der Filmdreh mit den „Lehrern“, Mitarbeitern des Schulmuseums,  szenisch vorbereitet.  Zum Drehtag Ende November wurden alle Beteiligten historisch eingekleidet mit Kostümen des späten 18. Jahrhunderts und dem frühen 20. Jahrhundert, die aus dem Kostümfundus Babelsberg GmbH entliehen wurden.

Professor Urban und die Masterstudenten bereiteten den Dreh mit der 360-Grad-Kamera GoPro Omni vor, die am Drehtag mitten in den historischen Schulraum im Reckahner Schulhaus gestellt wurde und mit ihren Rundum-Kameras das lebhafte Treiben einer Schulstunde nach der Rochowschen Methode von etwa 1780 und den Unterricht in einer preußischen Landschule um 1920 aufnahm.  Nach einer aufwendigen Bearbeitung von Ton und Bild im Technikstudio der THB konnte der 360-Grad-Film zur Eröffnung der neuen Dauerausstellung im Schulmuseum Reckahn am 12. März 2017 auf einer Film- und Hörstation installiert werden und bereichert nun das museumspädagogische Angebot des Schulmuseums mit einem der modernsten Medien.

Das Filmprojekt wurde begleitet von den Kuratoren der Dauerausstellung des Schulmuseums Reckahn, der Museumsleiterin Frau Dr. Silke Siebrecht-Grabig und dem Prof. Frank Tosch von der Universität Potsdam. Dank der finanziellen Unterstützung seitens des Landkreises  Potsdam-Mittelmark, Fachdienst Kultur und Sport, konnte die historische Kostümierung umgesetzt werden.

Dank dieses einmaligen Pilotprojektes zwischen den einzelnen Kooperationspartnern, dem Schulmuseum Reckahn, der Technischen Hochschule Brandenburg, der Grundschule „Friedrich Eberhard von Rochow“ in Golzow und der Universität zu Potsdam, Historische Bildungsforschung, können nun die Besucher vor Ort, aber auch im World Wide Web über die Webseite der Reckahner Museen oder über Youtube die neuen Unterrichtsmethoden unter Friedrich Eberhard von Rochow im 18. Jahrhundert und Schulstundenausschnitte aus dem frühen 20. Jahrhundert „mittendrin“ entdecken.

Der Link zum Film:
https://www.youtube.com/watch?v=kyLIl4HX1eA&t=196s
 

Dezember 2022