Digital // Vernetzt // Dynamisch
Informatik & Medien studieren
Bild mit einem Roboter im Vordergrund und zwei jungen Frauen vor Computern im Hintergrund. Das Bild ist einLink zur Subdomain des Fachbereichs Informatik und Medien mit den Studienangeboten. Technische Hochschule Brandenburg

Mehr als alle anderen Wissenschaften durchdringen Informatik & Medien unser Leben. Informatiker:innen gestalten mit.

mehr lesen
Logisch // Kreativ // Leidenschaftlich
Technik studieren
Bild mit einem jungen Mann in einer Lernsituation. Das Bild ist ein Link zur Subdomain des Fachbereichs Technik mit dem Studienangebot. Technische Hochschule Brandenburg

Sie verbessern Prozesse, Anlagen und Maschinen: Ingenieur:innen gestalten & bewegen die Welt.

mehr lesen
Innovativ // Analytisch // International
Wirtschaft studieren
Das Bild zeigt zwei junge Menschen im Gespräch. Das Bild ist ein Link zur Subdomain des Fachbereichs Wirtschaft mit dessen Studienangebot. Technische Hochschule Brandenburg.

Unternehmen leiten, beraten oder gründen: Betriebswirt:innen & Wirtschaftsinformatiker:innen übernehmen Verantwortung.

mehr lesen
Klug kombinieren
Dual studieren
Das Bild zeigt eine junge Frau, die mit ihrem erhobenen Daumen auf die rechte Seite des Bildes zeigt. Das Bild ist ein Link zur Webseite mit weiteren Informationen zum Dualen Studium an der Technischen Hochschule Brandenburg.

Du möchtest Theorie und Praxis miteinander verbinden? Dann studiere dual! Alle Informationen findest Du hier.

mehr lesen
Information und Beratung
Allgemeine Studienberatung
Das Bild zeigt einen Schreibtisch mit Computer und Laptop. Das Bild ist ein Link zur Webseite der Allgemeinen Studienberatung der Technischen Hochschule Brandenburg

Informationen und Beratung zu allen organisatorischen Anliegen rund um das Studium.

mehr lesen
Prüfungen & Termine
Aktuelle Prüfungsinformationen
Das Bild zeigt eine Grafik mit mehreren Ordnern und ist ein Link zur Webseite für aktuelle Prüfungsinformationen der Technischen Hochschule Brandenburg

Wichtige Informationen zum aktuellen Prüfungszeitraum

mehr lesen
 

Aktuelles & Presse

TYPO3-BarCamp vom 2. bis zum 4. Juni auf dem Campus der THB

Von Berlin an die Havel: Die gemeinnützige Gemeinschaft „TYPO3 Community Berlin-Brandenburg“ zieht mit ihrem TYPO3-BarCamp auf den Campus der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) um. In den vergangenen Jahren fand die Veranstaltung in der Hauptstadt statt und zog stets um die 150 Fachleute aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Interessierte sind herzlich willkommen.

Von Berlin an die Havel: Die gemeinnützige Gemeinschaft „TYPO3 Community Berlin-Brandenburg“ zieht mit ihrem TYPO3-BarCamp vom 2. bis zum 4. Juni auf den Campus der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) um. Foto: René Pflamm/TYPO3camp Berlin-Brandenburg

Ein BarCamp ist eine offene Tagung mit vielfältigen Workshops und Vorträgen, deren Thema erst spontan vor Ort entschieden wird – ganz nach Bedarf der Anwesenden. Alles ist möglich und die Teilnehmenden werden auf Wunsch spontan zu Vortragenden, arbeiten gemeinsam an einem Projekt oder diskutieren gleichberechtigt fachliche Fragen. Ein BarCamp mit Themen rund um das Content Management System TYPO3, mit dem man die Inhalte von Internetseiten erstellen und pflegen kann, findet vom 2. bis zum 4. Juni auf dem Campus der Technischen Hochschule Brandenburg statt. Das Camp wird von der TYPO3 Community Berlin-Brandenburg gemeinsam mit der THB veranstaltet und richtet sich hauptsächlich an Personen, die Webseiten pflegen und entwickeln – von der Konzeption über Text, Foto und Design bis hin zum Programmieren und zum Controlling.

„Der Schulterschluss zwischen TYPO3 und den Hochschulen in Deutschland ist längst geschehen, denn gut die Hälfte der Hochschulen nutzt TYPO3 als Content Management System für ihre informationsgetriebenen, mehrsprachigen Internetseiten, an denen viele Verantwortliche gleichzeitig inhaltlich arbeiten“, sagt Sebastian Kreideweiß, der einen Lehrauftrag im Fachbereich Informatik und Medien der THB innehat und das Programm des BarCamps im Juni organisiert. Auch bei großen Unternehmen, zahlreichen Selbständigen und Privatpersonen sei die freie Software sehr beliebt. Viele engagieren sich, um das System stetig weiterzuentwickeln.

„Im Mittelpunkt des TYPO3-BarCamps stehen deshalb der Wissenstransfer und Austausch“, so Sebastian Kreideweiß. Auch neue Technologien und innovative Ansätze werden geteilt und Mitwirkende gefunden. Zudem können Interessierte die parallel stattfindenden Workshops einfach nutzen, um sich rund um die Funktionen der Software weiterzubilden oder über Themen zu diskutieren, die ihnen am Herzen liegen. „So kann es auch gut passieren, dass wir uns mit möglichen Dehnübungen gegen die Verspannungen bei zu viel Schreibtischarbeit beschäftigen oder unsere Einschätzungen, Sorgen und Hoffnungen bezüglich der neuen Entwicklungen rund um Chatbots und künstliche Intelligenz austauschen.“ Fest rechnet Kreideweiß mit Fachthemen wie Automatisierung und Cloud, Backend-Entwicklung, Digital Experience Plattformen (DXP) und Open Source. Im Vordergrund stehen auch die persönliche Begegnung in ungezwungener Atmosphäre und das Netzwerken für die eigene Branche.

Los geht es mit einem Kennlernprogramm am Freitagabend. Vorher finden noch Zertifizierungsprüfungen statt. Teilnehmende können sich je nach Wissensstand offiziell als TYPO3-Nutzende oder Expertinnen und Experten zertifizieren lassen. An den Haupttagen Samstag und Sonntag finden dann die spontan festgelegten Workshops, Vorträge und Gesprächsrunden statt. Das komplette Programm des TYPO3camp Berlin-Brandenburg sowie eine Möglichkeit der Anmeldung sind hier zu finden: https://www.t3cb.de

Mediathek

Juni 2024