Digital // Vernetzt // Dynamisch
Informatik & Medien studieren
Bild mit einem Roboter im Vordergrund und zwei jungen Frauen vor Computern im Hintergrund. Das Bild ist einLink zur Subdomain des Fachbereichs Informatik und Medien mit den Studienangeboten. Technische Hochschule Brandenburg

Mehr als alle anderen Wissenschaften durchdringen Informatik & Medien unser Leben. Informatiker:innen gestalten mit.

mehr lesen
Logisch // Kreativ // Leidenschaftlich
Technik studieren
Bild mit einem jungen Mann in einer Lernsituation. Das Bild ist ein Link zur Subdomain des Fachbereichs Technik mit dem Studienangebot. Technische Hochschule Brandenburg

Sie verbessern Prozesse, Anlagen und Maschinen: Ingenieur:innen gestalten & bewegen die Welt.

mehr lesen
Innovativ // Analytisch // International
Wirtschaft studieren
Das Bild zeigt zwei junge Menschen im Gespräch. Das Bild ist ein Link zur Subdomain des Fachbereichs Wirtschaft mit dessen Studienangebot. Technische Hochschule Brandenburg.

Unternehmen leiten, beraten oder gründen: Betriebswirt:innen & Wirtschaftsinformatiker:innen übernehmen Verantwortung.

mehr lesen
Klug kombinieren
Dual studieren
Das Bild zeigt eine junge Frau, die mit ihrem erhobenen Daumen auf die rechte Seite des Bildes zeigt. Das Bild ist ein Link zur Webseite mit weiteren Informationen zum Dualen Studium an der Technischen Hochschule Brandenburg.

Du möchtest Theorie und Praxis miteinander verbinden? Dann studiere dual! Alle Informationen findest Du hier.

mehr lesen
Zukunftstag für Mädchen und Jungen
25.04.2024 | Zukunftstag

Forschen, Weltenbummeln, Entwickeln oder ein eigenes Unternhmen leiten? Die Suche nach dem Traumberuf.

mehr lesen
Hochschulinformationstag
24.05.2024 | Tag der offenen Tür

Unter dem Motto „Forsche und Entdecke“ können am 24.05.2024 alle Interessierten unsere Hochschule erkunden.

mehr lesen
Informatik & Medien // Technik // Wirtschaft
Studienstart | SoSe 2024
Das Bild zeigt mehrere jungen Menschen im Foyer des Audimax der Technischen Hochschule Brandenburg. Das Bild ist ein Link zur Webseite mit Informationen zur Einführungswoche und zum Studienstart an der Technischen Hochschule Brandenburg

Alle Informationen rund um den Studienstart an der TH Brandenburg.

mehr lesen
Prüfungen & Termine
Aktuelle Prüfungsinformationen
Das Bild zeigt eine Grafik mit mehreren Ordnern und ist ein Link zur Webseite für aktuelle Prüfungsinformationen der Technischen Hochschule Brandenburg

Wichtige Informationen zum aktuellen Prüfungszeitraum

mehr lesen
Information und Beratung
Allgemeine Studienberatung
Das Bild zeigt einen Schreibtisch mit Computer und Laptop. Das Bild ist ein Link zur Webseite der Allgemeinen Studienberatung der Technischen Hochschule Brandenburg

Informationen und Beratung zu allen organisatorischen Anliegen rund um das Studium.

mehr lesen
 

Aktuelles & Presse

THB besiegelt Kooperation mit Institut aus Malaysia

Vereinbarung ermöglicht jungen Malaysierinnen und Malaysiern ein Studium an der Technischen Hochschule Brandenburg.

Zwei Männer sitzen an einem Tisch und unterschreiben einen Vertrag, im Hintergrund stehen ein Mann und eine Frau und schauen dabei zu - Klick öffnet Bildbetrachter

THB-Präsident Prof. Dr. Andreas Wilms und GMI-Geschäftsführer Ahmad Solihin bin Mohamed Yusoff unterschreiben die Kooperationsvereinbarung. Dato' Seri Dr. Ahmad Zahid bin Hamidi und Alexandra Adel bezeugen die Unterzeichnung. Foto: THB © Oliver Karaschewski

Gruppenbild auf einem Fußweg, im Hintergrund das Hauptgebäude der THB - Klick öffnet Bildbetrachter

Die Delegation aus Malaysia bekam auch eine Führung über den Campus der THB. Foto: THB © Oliver Karaschewski

Ein Mann steht in einer Halle und hält einen Vortrag, weitere Personen sitzen oder stehen in der Nähe und hören zu - Klick öffnet Bildbetrachter

Im Fachbereich Technik begrüßte Prodekan Prof. Dr.-Ing. Peter Flassig die Gäste und stellte den Fachbereich vor. Foto: THB © Carmen Kampf

Eine hochrangige Delegation aus Malaysia ist am Montag, 30. Oktober 2023, zu Gast an der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) gewesen. Anlass war die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung (Memorandum of Understanding) zwischen der THB und dem German-Malaysian Institute (GMI). Die Kooperation, die federführend vom Zentrum für Internationales und Sprache und seiner Leiterin Dr. Annett Kitsche initiiert wurde, ermöglicht es jungen Malaysierinnen und Malaysiern vom GMI an der THB zu studieren. Hierzu durchlaufen sie am GMI zunächst ein 20-monatiges Vorbereitungsprogramm und erfahren auch ein intensives Sprachentraining, bevor sie anschließend ein ingenieurwissenschaftliches Studium in Brandenburg an der Havel beginnen.

Zu den Besucherinnen und Besuchern zählten der stellvertretende malaysische Premierminister Dato' Seri Dr. Ahmad Zahid bin Hamidi sowie Vertreterinnen und Vertreter des German-Malaysian Institutes, der MARA-Organisation (Organisation für Regierungsstipendien), der malaysischen Botschaft in Berlin sowie vom Konsulat in Frankfurt/Main. THB-Präsident Prof. Dr. Andreas Wilms empfing die Delegation, die sich bei einer Campus-Tour zunächst einen Eindruck von der Brandenburger Hochschule machte.

Im Fachbereich Technik (FBT) begrüßte dabei Prodekan Prof. Dr.-Ing. Peter Flassig die Gäste in der Maschinenhalle und stellte den Fachbereich vor. Dabei ging er auf die Alleinstellungsmerkmale der THB und des FBT ein und erläuterte das Leitmotiv der Lehre und Forschung, bestehend aus Interdisziplinarität, Modernität und Anwendungsorientiertheit. Seit 2018 studierten bereits 80 Studierende aus Malaysia erfolgreich am FBT. Peter Flassig begeisterte die Delegation nicht nur durch die Vorstellung der Masterarbeiten von zwei dieser Studierenden, sondern auch durch Messtechnik zum Reverse Engineering.

Im Anschluss an die Ausführungen besuchte die Delegation die Offene Werkstatt der THB. Prof. Dr.-Ing. Martin Kraska erläuterte eindrucksvoll das integrative Konzept und die Breite der Möglichkeiten der Offenen Werkstatt und überreichte eine THB-LED-Lampe an den stellvertretenden malaysischen Premierminister. Die THB-LED-Lampen sind eine Eigenentwicklung und Gegenstand eines Workshops, in dem in einer kreativen Weise individuelle Produkte mit verschiedenen modernen Fertigungstechnologien, wie zum Beisopiel das CNC-Fräsen, der 3D-Druck, das Laserschneiden sowie dem Löten, hergestellt werden

Anschließend folgte dann die feierliche Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung, an der auch Alexandra Adel als Beigeordnete der Stadt Brandenburg an der Havel teilnahm. „Wir sind ein internationaler Campus mit Studierenden aus 80 Ländern“, sagte Andreas Wilms. „Wir freuen uns in Zukunft auch vermehrt Studierende aus Malaysia an unserer Hochschule begrüßen und ausbilden zu können.“

Mediathek

Februar 2024