direkt weiter zum Thema
Corona-Update Lehre

Die für den Lehrbetrieb relevanten Informationen erhalten Sie hier.

mehr lesen
Informatik & Medien // Technik // Wirtschaft
Studienstart an der THB
Informationen zur Einführungswoche an der Technischen Hochschule Brandenburg

Alle Informationen rund um den Studienstart an der TH Brandenburg.

mehr lesen
Information und Beratung
Allgemeine Studienberatung
Allgemeine Studienberatung der Technischen Hochschule Brandenburg

Informationen und Beratung zu allen organisatorischen Anliegen rund um das Studium.

mehr lesen
direkt weiter zum Thema
Online Lernen & Lehren

Auf dieser Seite haben wir Ihnen Informationen zum Thema Online Lernen & Online Lehren bereitgestellt.

mehr lesen
Digital // Vernetzt // Dynamisch
Informatik & Medien studieren

Mehr als alle anderen Wissenschaften durchdringen Informatik und digitale Medien unser Leben. Informatikerinnen und…

mehr lesen
Logisch // Kreativ // Leidenschaftlich
Technik studieren

Sie verbessern Prozesse, Anlagen und Maschinen: Ingenieurinnen und Ingenieure bewegen die Welt.

mehr lesen
Innovativ // Analytisch // International
Wirtschaft studieren

Ein Unternehmen leiten, beraten oder gründen: Betriebswirt/innen und Wirtschaftsinformatiker/innen übernehmen…

mehr lesen
Klug kombinieren
Dual studieren

Noch mehr Praxisbezug: die THB bietet acht Studiengänge im dualen Format - in jedem Fachbereich und mit Partnern aus der…

mehr lesen
 

Aktuelles & Presse

Einladung zum Workshop: Big Data für den Umweltschutz

"Vernetzte Umweltdaten" ist das Thema des diesjährigen Workshops des Arbeitskreises Umweltinformationssysteme (AK UIS) der Gesellschaft für Informatik am 18. und 19. Mai an der Technischen Hochschule Brandenburg (THB). Dabei geht es vor allem darum, wie große Mengen verfügbarer Umweltdaten durch entsprechende Informationssysteme zusammengefasst, strukturiert und Anwendern zur Verfügung gestellt werden können.

Der Workshop richtet sich an Anwender und Hersteller, an Forschende und Lehrende, sowie insbesondere auch an Studierende auf dem Gebiet der Umweltinformationssysteme.
Es werden Anwendungen aus verschiedenen Umweltthemen diskutiert, wie z.B. Trinkwasser, Hochwasserschutz, Naturschutz und Biodiversität, Fluglärm, Forstwirtschaft, Verbraucherschutz u.a.m. Dabei kommen etablierte und neue Methoden und Werkzeuge der Informatik und Geoinformatik zum Tragen, wie beispielsweise Big Data und Smart Data Ansätze, Fernerkundung, mobile Software-Lösungen sowie innovative methodische Ansätze und Software-Frameworks zur effizienten Erstellung neuer UIS-Lösungen.

Anmeldung und Programm unter

teilnahme(at)ak-uis.de

http://ak-uis.de/ws2017/WS_AK-UIS-2017_Brandenburg_Programm.pdf

Tagungssprache ist Deutsch.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.

Die Veranstaltung wird unterstützt von: con terra - GmbH, Condat AG, DigSyLand Partnerschaft Hosenfeld & Rinker, Disy Informationssysteme GmbH, envi-systems GmbH, hrd.consulting, HTW Berlin, TH Brandenburg, Umweltbundesamt Dessau-Roßlau

Campusgeschichten

Einladung zum Workshop: Big Data für den Umweltschutz

"Vernetzte Umweltdaten" ist das Thema des diesjährigen Workshops des Arbeitskreises Umweltinformationssysteme (AK UIS) der Gesellschaft für Informatik am 18. und 19. Mai an der Technischen Hochschule Brandenburg (THB). Dabei geht es vor allem darum, wie große Mengen verfügbarer Umweltdaten durch entsprechende Informationssysteme zusammengefasst, strukturiert und Anwendern zur Verfügung gestellt werden können.

Der Workshop richtet sich an Anwender und Hersteller, an Forschende und Lehrende, sowie insbesondere auch an Studierende auf dem Gebiet der Umweltinformationssysteme.
Es werden Anwendungen aus verschiedenen Umweltthemen diskutiert, wie z.B. Trinkwasser, Hochwasserschutz, Naturschutz und Biodiversität, Fluglärm, Forstwirtschaft, Verbraucherschutz u.a.m. Dabei kommen etablierte und neue Methoden und Werkzeuge der Informatik und Geoinformatik zum Tragen, wie beispielsweise Big Data und Smart Data Ansätze, Fernerkundung, mobile Software-Lösungen sowie innovative methodische Ansätze und Software-Frameworks zur effizienten Erstellung neuer UIS-Lösungen.

Anmeldung und Programm unter

teilnahme(at)ak-uis.de

http://ak-uis.de/ws2017/WS_AK-UIS-2017_Brandenburg_Programm.pdf

Tagungssprache ist Deutsch.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.

Die Veranstaltung wird unterstützt von: con terra - GmbH, Condat AG, DigSyLand Partnerschaft Hosenfeld & Rinker, Disy Informationssysteme GmbH, envi-systems GmbH, hrd.consulting, HTW Berlin, TH Brandenburg, Umweltbundesamt Dessau-Roßlau

Juni 2022