Digital // Vernetzt // Dynamisch
Informatik & Medien studieren
Bild mit einem Roboter im Vordergrund und zwei jungen Frauen vor Computern im Hintergrund. Das Bild ist einLink zur Subdomain des Fachbereichs Informatik und Medien mit den Studienangeboten. Technische Hochschule Brandenburg

Mehr als alle anderen Wissenschaften durchdringen Informatik & Medien unser Leben. Informatiker:innen gestalten mit.

mehr lesen
Logisch // Kreativ // Leidenschaftlich
Technik studieren
Bild mit einem jungen Mann in einer Lernsituation. Das Bild ist ein Link zur Subdomain des Fachbereichs Technik mit dem Studienangebot. Technische Hochschule Brandenburg

Sie verbessern Prozesse, Anlagen und Maschinen: Ingenieur:innen gestalten & bewegen die Welt.

mehr lesen
Innovativ // Analytisch // International
Wirtschaft studieren
Das Bild zeigt zwei junge Menschen im Gespräch. Das Bild ist ein Link zur Subdomain des Fachbereichs Wirtschaft mit dessen Studienangebot. Technische Hochschule Brandenburg.

Unternehmen leiten, beraten oder gründen: Betriebswirt:innen & Wirtschaftsinformatiker:innen übernehmen Verantwortung.

mehr lesen
Klug kombinieren
Dual studieren
Das Bild zeigt eine junge Frau, die mit ihrem erhobenen Daumen auf die rechte Seite des Bildes zeigt. Das Bild ist ein Link zur Webseite mit weiteren Informationen zum Dualen Studium an der Technischen Hochschule Brandenburg.

Du möchtest Theorie und Praxis miteinander verbinden? Dann studiere dual! Alle Informationen findest Du hier.

mehr lesen
Information und Beratung
Allgemeine Studienberatung
Das Bild zeigt einen Schreibtisch mit Computer und Laptop. Das Bild ist ein Link zur Webseite der Allgemeinen Studienberatung der Technischen Hochschule Brandenburg

Informationen und Beratung zu allen organisatorischen Anliegen rund um das Studium.

mehr lesen
Prüfungen & Termine
Aktuelle Prüfungsinformationen
Das Bild zeigt eine Grafik mit mehreren Ordnern und ist ein Link zur Webseite für aktuelle Prüfungsinformationen der Technischen Hochschule Brandenburg

Wichtige Informationen zum aktuellen Prüfungszeitraum

mehr lesen
 

Aktuelles & Presse

THB Startup Stories mit Marius Liefold und Dennis Wagner, Mitgründer "Denton Systems"

Im Online-Format "Startup Stories" teilen Gründerinnen und Gründer ihre Erfahrungen mit den Studierenden und beantworten ihre Fragen. Initiiert wurde die Reihe von Prof. Dr. Martin Wrobel und dem Zentrum für Gründung und Transfer (ZGT) der Technischen Hochschule Brandenburg.

Marius Liefold und Dennis Wagner lernten sich im Medizininformatik-Studium an der THB kennen. Zusammen entwickelten sie bereits im ersten Semester einen vollständigen Prototypen für ein telemedizinisches Projekt, welches der Müttersterblichkeit in Kamerun entgegenwirken sollte. Durch die Kontaktvermittlung von Professor Beck zu einem Zahnarzt, der auf der Suche nach Mitgründern war, kam es zum Einstieg in das Startup „Denton Systems“. Hinter „Denton Systems“ steckt ein patentiertes Verfahren, mithilfe dessen es möglich ist, den gesamten Gebissstatus digital einzufrieren. Dadurch lässt sich nach Ereignissen wie einem Unfall wieder die gesunde Ausgangssituation des Gebisses herstellen. Das Unternehmen, welches hauptsächlich im B2B-Bereich akquiriert, verspricht Krankenkassen, Zahnärzten*innen und Versicherungen eine Verschlankung der Prozesse und dadurch einen monetären Nutzen.

„Ärzte sind sehr eminenzbasiert. Am Anfang stößt man oft auf Widerstand. Jedoch konnte jeder einzelne Arzt, mit dem wir gesprochen haben, am Ende einen Mehrwert für sich finden. Das muss nicht immer der gleiche USP sein.“

Im Zuge unserer digitalen Veranstaltungsreihe „THB Startup Stories“ wurden die beiden Mitgründer Marius Liefold und Dennis Wagner kürzlich von Professor Dr. Martin Wrobel im Rahmen seiner Vorlesungen des BWL-Studiums interviewt, um die wichtigsten Meilensteine ihrer Gründung vorzustellen und Fragen der Studierenden zu beantworten. Dabei erklärten die beiden Gründer unteranderem ihren Weg zu „Denton Systems“, Möglichkeiten im B2B- und B2C-Kundenbereich, Forschung- und Entwicklungsarbeit und gaben den Studierenden Tipps für eine Gründung, wie die Wahl heterogener Gründerteams, mit auf den Weg. 

„Wir müssen das Rad nicht neu erfinden.“

Getreu diesem Motto nutzen die Gründer bereits bestehende Systeme und Software, um ihre eigene Technologie weiterzuentwickeln. Sie schöpften aus der User Experience und bauten schnell ein Minimum Viable Product und einen Prototypen. Willst du mehr über die Vorgehensweise der beiden Gründer erfahren? Hast du Interesse an den Themen Innovation und Gründung? Willst du auch im Medizinbereich gründen?

Dann schau Dir gerne die Zusammenfassung des Gesprächs auf YouTube an.

Wenn Dir das Video gefallen hat, schau regelmäßig auf bitly.com/thb-startupstories nach aktuellen Veranstaltungen, um nächstes Mal live mit dabei zu sein oder abonniere unseren YouTube Kanal. Hast Du Fragen zu unserem BWL-Studiengängen oder möchtest Du gerne an der TH Brandenburg Betriebswirtschaftslehre im Bachelor oder Master studieren? 
Dann melde Dich gerne bei uns.

Mediathek

Juli 2024